Funktioniert, Hat Nicht Funktioniert retrospective

Idee für die sprint retrospektive – Eine einfache und direkte Vorlage für die Retrospektive, mit der Sie schnell zur Diskussion übergehen können.

Was ist eine Funktioniert, Hat Nicht Funktioniert retrospektive?

Nichts kommt so direkt auf den Punkt wie die direkte Frage, was funktioniert und was nicht. Trotz seiner Schlichtheit ist es nicht weniger wirkungsvoll. Wenn Ihr Team wenig Zeit hat oder einen direkteren Ansatz wünscht, sollten Sie diese Vorlage für die Retrospektive verwenden. Sich damit zu befassen, wo Ihr Team derzeit feststeckt oder sich verlangsamt hat, ist eine gute Möglichkeit, Ihr Team aus dem Trott zu holen und ihm zu helfen, voranzukommen.

Funktioniert, Hat Nicht Funktioniert retrospektive format

Was funktioniert?

Dies sind alle Aspekte, die derzeit funktionieren. Sie können sowohl positiv als auch negativ sein. Beispielsweise sind Online-Retrospektiven für Remote-Teams unterhaltsam und fesselnd, oder die Website funktioniert zwar, muss aber aktualisiert werden. Mit dieser Frage können Ideen aus dem Team hervorgeholt werden, die neutral sind (d.h. so weiter funktionieren können wie bisher). Wie ein altes Sprichwort sagt: Was nicht kaputt ist, soll man nicht reparieren. So kann jeder im Team diskutieren, was funktioniert, und vielleicht bestimmte Ideen in Frage stellen, wenn er nicht einverstanden ist.

Was funktioniert nicht?

Oder aber das Team steckt fest und kommt nicht weiter. Die hier aufgeführten Punkte bedeuten, dass das Team blockiert ist und nicht vorankommt. Solange diese Hindernisse nicht beseitigt sind, gibt es für sie keine Möglichkeit, die nächste Phase zu erreichen. Beispiele hierfür sind verpasste Fristen, Terminkonflikte oder unvollständige Abhängigkeiten. Als Scrum Master ist es das Ziel, dem Team zu helfen, die Art und möglicherweise die Ursachen der Blockade zu verstehen und ihnen zu helfen, diese zu umgehen oder zu beseitigen.

Vorgeschlagene Fragen zur Vorbereitung auf die Funktioniert, Hat Nicht Funktioniert retrospective

  • Nennen Sie etwas, bei dem es schwer zu sagen ist, ob es funktioniert oder nicht.
  • Was wissen Sie, dass es nicht wirklich funktioniert, aber Sie tun/benutzen/kaufen es trotzdem weiter?
  • Was ist etwas, das lange Zeit nicht funktionierte und jetzt funktioniert?

Retro-Probe

Fordern Sie Ihr Team auf, die Rückbesinnung auf ein Büromöbelstück zu proben.

Wie funktioniert z. B. ein Hot Desk oder ein Ersatzschreibtisch oder nicht?

Ideen und tipps für ihre Funktioniert, Hat Nicht Funktioniert retrospective

Wie bei jeder guten retrospektiven Idee ist es für das Team nützlich, ein Gleichgewicht zwischen guten und schlechten Ideen zu haben. Wie nicht anders zu erwarten, ist es für die Menschen in der Regel einfach genug, negative Aspekte zu erkennen und festzustellen, wo sie feststecken oder gebremst werden.

Eines der Instrumente, die Sie einsetzen können, besteht darin, das Team darüber nachdenken zu lassen, warum etwas tatsächlich funktioniert, und sie dann zu fragen, wie sie dies bei etwas, das nicht funktioniert, wiederholen könnten.

Wenn zum Beispiel ein verteiltes Team der Meinung ist, dass ein Dashboard gut funktioniert, weil es relevante und brauchbare Metriken für den Webverkehr bietet, kann ein Dashboard eine Lösung für die Verwaltung von Kundentickets sein, um das Arbeitsvolumen und die Durchlaufzeit zu vermitteln.

  • Legen Sie den Grundstein. Begrüßen Sie die Teilnehmer, um den Ton der Sitzung zu bestimmen und ihnen einen sicheren Raum für den Austausch von Ideen zu geben. Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, ist die Frage “Können wir jetzt anfangen?” und darauf zu warten, dass die Leute anfangen.
  • Machen Sie das Brainstorming anonym, damit sich die Teilnehmer sicher fühlen, wenn sie ihre Gedanken einbringen. Die Menschen fühlen sich engagierter, wenn sie das Gefühl haben, dass sie alles sagen können, was sie brauchen.
  • Nutzen Sie das Konzept des Brainwritings – geben Sie den Teilnehmern “stille Zeit” zum Schreiben, Lesen und Reagieren auf das, was präsentiert wird. Vielleicht ist es nur eine Minute, die den Unterschied ausmacht.
  • Nutzen Sie das Abstimmungsverhalten der Teams zur Steuerung der Kultur. Sie erhalten interessante Einblicke, wenn die Leute einzeln abstimmen. Das Letzte, was Sie wollen, ist eine Schafsmentalität, bei der die Menschen einfach dem folgen, was bereits getan wurde.
  • Ein Dankeschön ist ein langer Weg. Rufen Sie dem Team am Ende der Sitzung ein Lob zu.
  • Bei persönlichen Besprechungen können Sie auf digitalem Wege Ideen sammeln, anonym abstimmen und kommentieren und sich die manuelle Zusammenstellung sparen. Wenn Sie Ihre Sitzung digital abhalten, verwenden Sie ein Videokonferenz-Tool, um ihr eine persönliche Note zu verleihen.
  • Wechseln Sie die Rolle des Moderators. Ein Wechsel der Rolle kann die Routine durchbrechen.
  • Erstellen Sie anschließend eine Aktionsliste, die Sie zu Beginn der nächsten Team-Retro abhaken werden.

Wie man in TeamRetro eine Funktioniert, Hat Nicht Funktioniert retrospective durchführt

Start your retrospective in a click
Log into TeamRetro and choose your sprint retrospective template.

Invite your team easily – no separate accounts needed
Send an email invite, a link or add to your Slack channel to get people started quickly. SSO options are also available.
Time to brainstorm
Each team member can now brainstorm individually under each topic. This avoids group think and allows everyone to have their say. They can indicate when they have finished, or you can set a timer so that you know when to move onto the next stage.
Gruppierung von Ideen nach einem Brainstorming in einer retrospektiven Sitzung
Group related ideas
Drag and drop  related ideas to combine them for easier voting. TeamRetro can also automatically suggest ideas that are similar, saving you and your team valuable time.
Gruppierung von Ideen nach einem Brainstorming in einer retrospektiven Sitzung
Vote independently to avoid anchoring
Each team member votes on what they would most like to discuss further. The results won’t be displayed to everyone until you advance to Discuss.
Gruppierung von Ideen nach einem Brainstorming in einer retrospektiven Sitzung

Discuss the most important things first
You and your team discuss the top voted ideas and can capture deep dive comments.  Presentation mode allows you to walk your team through ideas one-by-one and keep the conversation focused.

Gruppierung von Ideen nach einem Brainstorming in einer retrospektiven Sitzung

Review and create actions

Easily facilitate discussion by bringing everyone onto the same page. Create action items, assign owners and due dates that will carry through for review at the next retrospective.

Gruppierung von Ideen nach einem Brainstorming in einer retrospektiven Sitzung

Share the results
Once you have finished your retro, you can share the results and actions with the team. Your retro will be stored so you can revisit them as needed.

Congratulations! You’ve just run a retro like a boss.
Want more? Read on.